Panoramabild der Kreidefelsen Jasmund.

Nationalpark Jasmund

Sonnenlicht bricht durch Buchen im Nationalpark Jasmund.

Hast du gewusst, dass Sassnitz einen UNESCO-Weltnaturerbe-Titel trägt?

Wer schon einmal in den üppigen Buchenurwäldern im Jasmunder Nationalpark war, ist davon sicher nicht überrascht.

Klare Bäche, lichte Moore und den ein oder anderen seltenen Waldbewohner wie den Eisvogel oder die cremefarbene Kreideeule kannst du hier entdecken.

Eisvogel im Nationalpark Jasmund.

Kreidefelsen Jasmund

Apropos Kreide: Der Naturpark Jasmund ist bekannt für seine Kreidefelsen. Auch wenn die beliebten Wissower Klinken heute nicht mehr so aussehen wie früher, so sind sie immer wieder einen Besuch wert. Der berühmteste Felsen ist jedoch der Kreidefelsen Königsstuhl Jasmund, der mit seinen 118 Metern in den Himmel ragt. Du kannst ihn sogar betreten: Ganz oben ist eine Besucherplattform, die zu einem beeindrucken Panorama über die Ostsee einlädt.

Panoramabild vom Nationalpark Jasmund mit Blick auf den Kreidefelsen Königsstuhl.

Wenn du dich inspirieren lassen möchtest, kannst du eine geführte Tour über die Halbinsel Jasmund buchen. Professionelle Archäologen nehmen dich mit auf die Reise in die Geschichte des Nationalparks und geologische sowie botanische Besonderheiten. Bodendenkmäler wie z. B. große Steingräber aus der Jungsteinzeit oder Burgwälle aus der Slawenzeit sind nur einige der Highlights, die dich dort erwarten.

Wenn du im Jasmund Nationalpark spazieren gehst, machst du quasi eine Reise durch 70 Millionen Jahre Erdgeschichte. Etliche Gesteinsschichten bieten versteckte Hinweise darauf, wie die gemütliche Ostseeinsel Rügen einst entstanden sein mag. Nicht nur Kreide, sondern auch schwarze Feuersteinknollen, Lehm, Geschiebemergel und große Findlinge lassen dich in vergangenen Zeiten schwelgen. Und kannst du den einzigartigen Mammutbaum aus Amerika entdecken?

Jasmund-Therme

Auch die Kleinen kommen in Jasmund auf ihre Kosten – zum Beispiel in der Therme Jasmund.

Dort gibt es eine große Badelandschaft mit 80 Meter langer Rutsche, Außenbecken, Sauna, Whirlpool und sogar einen Strömungskanal.

Zwischendrin kannst du dich natürlich auch gemütlich bei einem Imbiss stärken.

Kind taucht unter Wasser in der Jasmund-Therme.
Tipps
  • Weitere Infos & Ausflugstipps findest du unter Ostsee.org.