Skåneleden Trail

Outdoor- und Trekking-Fans aufgepasst, denn gleich kommt Fernweh auf!

Sechs große Wege, 113 Etappen und über 1300 Kilometer durch wunderschöne Landschaft und die sonnigste Region Schwedens: das ist der Skåneleden Trail. Der Fernwanderweg in Schweden ist ein Paradies für Wanderer, Mountainbiker, Campingfreunde und alle, die Ruhe fernab des Trubels suchen. In Südschweden gelegen, ist der Skåneleden Fernwanderweg nur einen Steinwurf von Norddeutschland und Dänemark entfernt. Der Wanderweg verläuft ebenfalls durch größere Städte wie Malmö und Ystad, von wo aus du direkt starten kannst. Ob als Tagesausflug oder für eine mehrtägige Trekkingtour, Wandern in Schweden wird auf dem Skåneleden zu einem einmaligen Erlebnis.

 

 

Entdecke die Region Skåne in Südschweden

 

Der Skåneleden wurde 1978 offiziell ins Leben gerufen und durchzieht die Region Skåne, (auf deutsch auch Schonen genannt) die dem Fernwanderweg seinen Namen gab. Skåne liegt an der Ostseeküste in Südschweden und wird auch als „Kornkammer Schwedens“ bezeichnet. Denn auf den fruchtbaren Lehmböden gedeiht das Getreide bestens. Landschaftlich hat Skåne mit dem sonst so bergigen Schweden nur wenig gemein, dafür begegnest du auf deiner Wanderung weißen Sandstränden, spektakulären Klippen, wunderschönen Wäldern, Nationalparks und einsamen Seen. Das Geschrei der Möwen an der Küste von Skåne und der Pinienduft in der Luft wecken fast mediterrane Gefühle. Auf Höhenmeter musst du dennoch nicht ganz verzichten. Einzelne Abschnitte des Skåneleden SL1, SL2 und SL3 verlaufen durch hügelige Höhenzüge, die von tiefen Tälern und Steilhängen geprägt sind.

©Frits Meyst ©Frits Meyst
©Apegola ©Apegola
©Mickael Tannus ©Mickael Tannus

 

Plane deine Wanderung auf dem Rundwanderweg in Schweden

Der Skåneleden besteht aus sechs großen Teilstrecken, die in viele einzelne Etappen unterteilt sind. Jede Strecke wartet mit einer anderen Landschaft auf dich. Die sechs Wege sind miteinander kombinierbar, sodass du in circa 90 Tagen den gesamten Fernwanderweg in Schweden erwandern kannst. Dafür braucht es natürlich viel Zeit und Ausdauer. Die meisten nutzen den Rundwanderweg in Schweden für mehrtägige Touren oder Tagesausflüge. Fühl dich frei, deine Trekkingroute nach Lust und Laune zu kombinieren. Da der Skåneleden durch Ystad verläuft, kannst du deine Wanderung durch Südschweden auch direkt von da aus starten.

Die einzelnen Etappen sind in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt: leicht, mittelschwer und anspruchsvoll. Egal ob du Anfänger bist oder dir mehr zutraust, du findest auf dem Skåneleden einen Weg ganz nach deinem Gusto. Der Fernwanderweg ist überall mit orangen Schildern markiert. Du brauchst also keine Bedenken zu haben, dass du dich verlaufen könntest. Wenn du trotzdem auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du eine Skåneleden Wanderkarte über die offizielle Seite online bestellen.

 

Die Besonderheiten der 6 Teiletappen des Skåne Trails im Überblick

Skåneleden SL1: Wanderung von der Ostküste zur Westküste

  • Strecke: von Sölvesborg im Osten nach Ängelholm im Westen
  • Länge: 370 Kilometer
  • Etappen: 28
  • Schwierigkeit: Leicht - Mittelschwer

Besonderheiten: Küstenwanderung, Küstenklippen, malerische Fischerdörfer, tiefe Laubwälder, ruhige Waldseen, Naturreservat Hovs Hallar, Höhenzug Hallandsåsen.

Skåneleden SL2: Wanderung von Nord nach Süd im Landesinneren

  • Strecke: von Hårsjö (westlich von Vittsjö) im Norden nach Trelleborg im Süden
  • Länge: 325 Kilometer
  • Etappen: 33
  • Schwierigkeit: Leicht - Mittelschwer

Besonderheiten: Höhenzüge, tiefe Wälder, offene „Savannen“, Naturschutzgebiete, alte Gutslandschaften.

©Mickael Tannus ©Mickael Tannus
©Mickael Tannus

Skåneleden SL3: Wanderung auf den Höhenzügen Skånes

  • Strecke: Von Åstorp nach Brösarp in Österlen
  • Länge: 162 Kilometer
  • Etappen: 14
  • Schwierigkeit: Mittelschwer - Anspruchsvoll

Besonderheiten: Mächtige Schluchten, Söderåsen Nationalpark, unberührte Wälder, verwunschene Täler, versteckte Bäche und Einsamkeit fernab der modernen Welt.

Tipp zu SL3

 

Du kannst deine Wanderung auch in Skäralid oder Röstånga beginnen. Beide Startpunkte sind mit dem Bus erreichbar und du erhälst in den Informationszentren Tipps zum Wandern in Schweden.

Skåneleden SL4 Österlenleden: Rundwanderung im Südosten von Ystad aus

  • Strecke: von Ystad über 14 Etappen zurück nach Ystad
  • Länge: 188 Kilometer
  • Etappen: 14
  • Schwierigkeit: Leicht - Mittelschwer

Besonderheiten: Malerische Fischerdörfer, Steinsetzung Ales Stenar, Küstenlandschaften, weiße Sandstrände, Buchenwälder.

Skåneleden SL5: Wanderung an der Westküste Öresundsleden

  • Strecke: von Utvälinge im Norden nach Löddeköpinge im Süden und Halbinsel Falsterbo
  • Länge: 214 Kilometer
  • Etappen: 20
  • Schwierigkeit: Leicht - Mittelschwer

Besonderheiten: Sandige Pfade, Küstenhänge, herrliche Ausblicke, Fischerdörfer, weiße Strände, Betonfestungen und Bunker aus dem 2. Weltkrieg, Ganggräber und Grabhügel aus der Bronzezeit.

Tipp zu SL5

Der Kullaberg bietet eine atemberaubende Aussicht über den Öresund nach Dänemark und ist ein Paradies für Mountainbiker. Dieser 70 Kilometer lange Abschnitt des Skåneleden wurde als Qualitätswanderweg ausgezeichnet und verspricht herausragende Naturerlebnisse. Wirf bei dieser Gelegenheit auch einen Blick in das „Naturum Kullaberg“ am Fuße des Leuchtturms und erfahre mehr über diese Region an der Westküste von Skåne.

Skåneleden SL6: Wanderweg „Vattenriket“ von der Ostküste ins Landesinnere

  • Strecke: von Bökestad nach Drakamöllan in Österlen
  • Länge: aktuell 50 Kilometer später 150 Kilometer (Ausbau 2023 beendet)
  • Etappen: aktuell 4
  • Schwierigkeit: Leicht

Besonderheiten: Küstenlandschaft, idyllische Ortschaften, grüne Landschaften im Landesinneren.

Übernachten bei einer mehrtägigen Wanderung auf dem Skåneleden

 

Auf den Wanderwegen entlang der Küste wirst du unterwegs auf viele Fischerdörfer und kleine Hofläden treffen, wo du dich stärken kannst. Auch romantische Unterkünfte findest du entlang vieler Etappen. Je mehr du ins Landesinnere und in die Nationalparks Skånes vordringst, ist das Zelt in manchen Regionen ein guter Begleiter. Dank dem „Allemansrätten“ in Skandinavien kannst du mit dem Zelt fast überall übernachten.

Einfache Lagerplätze mit Windschutz und Toilette findest du fast auf der gesamten Strecke. Es gibt aber auch Hütten und andere Unterkünfte. Ein ganz besonderes Übernachtungserlebnis bietet dir auf dem Fernwanderweg SL3 zum Beispiel das Nyrup’s Naturhotell mitten im Wald.

Um deine Strecke nach deinen Bedürfnissen zu planen, hilft dir die Kartenansicht der offiziellen Seite des Skåneleden. Neben den Streckenverläufen kannst du dir auch Unterkünfte, Restaurants, Schutzhütten, Toiletten und vieles mehr auf deiner Route anzeigen lassen.

Radfahren auf dem Skåne Trail

 

Der Skåne Trail ist in erster Linie ein Wanderweg, doch viele Wege sind auch mit dem Rad befahrbar. Manche allerdings nur mit einem Mountainbike, andere wiederum gar nicht. Wenn du als Mountainbiker auf der Suche nach aufregenden Abfahrten bist, dann findest du auf dem Kullaberg oder im Nationalpark Söderåsen zahlreiche Downhillabschnitte und verschlungene Trails. Gut ausgebaute Radwanderwege findest du in Skåne natürlich auch. Der Radweg Sydostleden führt dich bis ins Småland und der Kattegattleden Radweg von Helsingborg entlang der Küste bis nach Göteborg.

Info

Alle Informationen zu den Streckenabschnitten sowie Highlights auf dem Skåneleden Wanderwegen findest du auf der offiziellen Seite.